09.04.2018 | Grundlagen Entgeltrecht

Veranstaltungsort: 

  • Geschäftsstelle Verden

Uhrzeit:

  • 10:00 - 16:00 Uhr 

Das Seminar beinhaltet eine grundlegende Einführung in die rechtlichen Grundlagen der Leistungs- und Entgeltvereinbarungen (§§ 78a bis f SGB VIII) unter besonderer Bezugnahme auf den niedersächsischen Rahmenvertrag. Alle entgeltrelevanten Paragraphen werden umfassend erörtert und mit der jeweils aktuellen Rechtsprechung vermittelt.
Es werden dabei nicht nur die Grundlagen für Leistungs-, Entgelt- und Qualitätsentwicklungsvereinbarungen erörtert sondern auch die praktischen Kenntnisse für den gesamten Verfahrensablauf: Was bedeutet die 6-Wochen-Frist? Welche Unterlagen braucht es? Was passiert in einem Schiedsverfahren? Kann der örtliche Träger die Verhandlung verweigern? Welche Bedeutung hat der Hauptbeleger im Verfahren? Diese und andere Fragen machen das Seminar vor allem auch für Jugendhilfepraktiker attraktiv. 
Das Seminar richtet sich daher auch an Teilnehmer/-innen, die vertiefte Kenntnisse der Entgeltfinanzierung benötigen, d.h. vor allem die Träger, Geschäftsführer bzw. wirtschaftliche Leiter aller Mitgliedseinrichtungen. Vorerfahrungen sind dafür nicht notwendig, so dass selbstverständlich auch neue Mitglieder ohne Verhandlungs-erfahrung teilnehmen können (und sollten!).