Pädagogisch-Behavioristisches Psychodrama - Beginn im Februar 2020 über 5 Module

ANMELDUNG AB SOFORT MÖGLICH!

Inhalt & Zielsetzung:

Vermittelt werden bewährte, kreative- aktivierende und lösungsorientierte Arrangements, Methoden und Techniken des Psychodramas (szenisches Arbeiten, Symbol- Metapher-Arbeit , Inszenierungen und  psychodramatische Aufstellungsarbeit.

Die verschiedenen Themen und Arbeitsformen werden methodisch erlebt, bearbeitet und anhand von Fallbeispielen und der zugrundeliegenden Theorie ergänzt.

Die Teilnehmer werden befähigt, die innere Dynamik von Gruppen und Teams mit unterschiedlichen Themen- und Aufgabenstellungen zu erkennen. Sie erwerben diagnostische Kompetenz.

Sie erfahren sich selbst in diesen Situationen und stärken ihre perönliche Kompetenz.

Sie erweitern ihr eigenes INterventionsverhalten und verbreiten ihre Hadlungs- und Veränderungskompetenz durch die Anwendug psychodramatischer und soziometrischer Elemente. Sie evaluieren Prozess in und mit der Gruppe.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Auschreibung.