Suche suche
Home

 

Willkommen beim
VPK Landesverband Niedersachsen

Letzte Aktualisierung 12.05.2016 


Textfeld:  FotoM. BudigNachruf

 

Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt.

Ein Mensch, der für uns da war, ist nicht mehr. Er fehlt uns.

Was bleibt sind dankbare Erinnerungen, die uns niemand nehmen kann.

 

 

Es fällt schwer zu glauben, dass Michael W. (Mike) Budig, Ehrenmitglied des VPK-Landesverbandes Niedersachsen e.V., so plötzlich von Bord gegangen ist. Er, der unseren Landesverband maßgeblich als Mitbegründer und 19 Jahre lang bis März 2014 als erster Vorsitzender, geprägt und geführt hat. Er hat den VPK gelebt. Dies ebenso im Bundesverband des VPK, dem er langjährig als Präsident vorstand.

Als ganz besonderer Dank für die unermüdliche und couragierte Gründungs- und Aufbauarbeit des Verbandes und die folgende langjährige und kontinuierliche Vorstandsarbeit, wurde Michael W. Budig, auf seiner letzten Mitgliederversammlung als Vorsitzender einstimmig zum 1. Ehrenmitglied unseres Verbandes mit dankerweisenden langanhaltenden stehenden Ovationen der Mitglieder gewählt. 

Nun kann er nichts mehr für unseren Verband tun, wo er doch fast zwei Jahrzehnte dem Landesverband diente, ihn prägte und zu einer Identität verhalf, der den Mitgliedern und Mitgliedseinrichtungen eine inzwischen anerkannte fachpolitische Vertretung und solidarische Unterstützung bietet.

Michael W. Budig ist unerwartet am 20. März 2016 im Alter von 72 Jahren verstorben.

Bis zuletzt war er unserem Verband aktiv verbunden. Zuletzt wollte er als Delegierter noch den Landesverbandes Niedersachsen auf der Bundesdelegiertenversammlung 2016 des VPK in Mainz vertreten.

Michael W. Budig war ein Kollege und Vorsitzender, der stets couragiert, mit Tatkraft und Engagement die Interessen privater Träger der Jugendhilfe vertrat. Um vor allem das unabdingbare Kindeswohl zu garantieren, trat er selbstbewusst für die Sicherstellung bestmöglicher Bedingungen ein, die er u.a. in der Handlungsfreiheit selbstständigen unternehmerischen Tuns, durch Selbstbestimmtheit und vollständiger Verantwortungsübernahme verstand. Zielgerichtet, klar und deutlich brachte er zum  Ausdruck was ihn bewegte, was seine Überzeugung ist – stets aber mit Respekt und der Fähigkeit zuzuhören und zu reflektieren.

Für den VPK-Landesverband Niedersachen e.V.  war er äußerst aktiv beteiligt am Ergebnis der ersten Fassung des niedersächsischen Rahmenvertrages gem. § 78 f SGB VIII zum 01.01.1999 und Mitglied des Beirates zum Rahmenvertrag.  Auch am Zustandekommen des erneuten und derzeit geltenden Rahmenvertrages war er beteiligt.

Es gelang ihm Platz zu schaffen und Raum zu geben für die Weiterentwicklung des Landesverbandes und Strukturerweiterungen zuzulassen, stets aber Orientierung und Sicherheit im Prozess zu vermitteln. Sein Rückzug aus der Vorstandstätigkeit war dann auch verantwortlich und zukunftsgerichtet vorbereitet. Ein Schritt, der ihm dennoch nicht leicht viel.

Seine Aufrichtigkeit, sein Unrechtsempfinden, sein kritischer Blick auf die Jugendhilfeentwicklung, sein respektvolles Handeln und sein solidarisches und kraftvolles Eintreten für die Interessen privater Träger der Jugendhilfe im und für den VPK zugunsten nachhaltig guter Aufwachsbedingungen von jungen Menschen mit Jugendhilfebedarf, werden uns sehr fehlen. 

Unser tiefempfundenes Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Irma und seiner Familie.

Sein Tun werden wir in dankbarer Erinnerung behalten und seine  Idee selbständiger Trägerschaft in der Jugendhilfe werden wir selbstbewusst in seinem Sinne in uns tragen und aktiv vertreten.

VPK-Landesverband Niedersachen e.V.   

 

VPK Landesverband Niedersachsen e.V.

Nikolaiwall 3

27283 Verden

Tel. 0 42 31 - 98 58 645
Fax. 0 42 31 - 98 58 647

Zuständigkeiten und Gremien des Vorstandes können Sie im Punkt Vorstand einsehen.


Vorstand ab dem 19.03.2015:

von links: Herr Berenzen, Frau Lindner, Herr Juraschek

 Neu: Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt - unter Aktuelles

 

Download  Jahresplaner_2016.pdf

Die Ändeung zum Rahmenvertrag §78f SGB VIII steht zum download unter dem Reiter: Mitglied werden - Rahmenvertrag

bereit.

 

Mitgliederversammlung 19.11.2015 - Podium"UMF (UMA) - Herausforderung an die stationäre Jugendhilfe"

   

 


 

 

 




 
Mitgliederverzeichnis Suchassistent
Um in unserem Mitgliederverzeichnis zu suchen geben Sie hier bitte die Postleitzahl und den Radius ein, in dem Sie suchen möchten.
Postleitzahl:
Umkreis:
Ihnen ist nur ein Teil des Namens oder der Name des Trägers bekannt? Nutzen Sie unsere Textsuche!